Logo1

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

K-F-B Kinder-Förderprogramm-Berlin gemeinnützige Unternehmergesellschaft 
Gabriele Schwientek (Geschäftsführerin)
An der Kappe 58b 
13583 Berlin 

Allgemeines                                                                                                                                              

K-F-B Kinder-Förderprogramm-Berlin gUG verarbeitet in vielfacher Weise personenbezogene Daten (z.B. im Rahmen der Verwaltung, der Organisation des Sportbetriebs, der Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmens). Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

K-F-B Kinder-Förderprogramm-Berlin gUG verarbeitet personenbezogene Daten u.a. von unseren Kunden,Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Sportbetrieb und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowohl automatisiert in EDV-Anlagen als auch nicht automatisiert in einem Dateisystem, z.B. in Form von ausgedruckten Listen.

 

Datenschutz mit Kontaktdaten

Im Rahmen des Kundenverhältnisses verarbeiten wir die folgenden Daten:

Geschlecht, Vor- und Nachname, Name und Kontaktdaten der gesetzlichen Vertreter, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geburtsdatum.

Datum des Beitrittes, Abteilungs- bzw. Kindergartenzugehörigkeit, Bankverbindungen, Telefon- und Handynummer, sowie E-Mail-Adressen.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Über unseren Webauftritt www.k-f-b.de werden keinerlei Personenbezogene Daten eingefordert, transportiert und gespeichert. Die Website dient nur der allgemeinen Information und der Kommunikation unserer Angebote.

 

Löschung der Daten

Wir speichern Ihre personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht.

 

Datenschutz bei Minderjährigen

Im Umgang mit Minderjährigen gelten die allgemeinen Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung nach Artikel 6 DS-GVO. Das bedeutet, dass die erforderlichen Daten zur Vertragserfüllung oder zur Wahrnehmung berechtigter Interessen durch das Unternehmen verarbeitet werden dürfen. Mit der Zustimmung zum Teilnahmevertrag durch die gesetzlichen Vertreter dürfen die erforderlichen Daten der Minderjährigen erhoben werden.

 

Datenschutz bei Aushängen

Im Rahmen der Informationsarbeit über unsere Sportaktivitäten werden personenbezogene Daten in Aushängen, in den Kindertagesstätten weitergegeben.

 

Datenschutz mit Fotos und Videos

Die Veröffentlichung von Fotos und Videos, die innerhalb der Kindertagesstätte gemacht wurden, erfolgt ausschließlich auf Grundlage einer Einwilligung der abgebildeten Personen. Fotos, die jedoch während des Sportunterrichts gemacht werden, dienen zur bildlichen Dokumentation für die Eltern und werden in Form von Plakaten in den Kitas regelmäßig ausgehangen.

 

Datenschutz bei Teilnehmerlisten

Listen von Kunden oder Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden den jeweiligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Unternehmen (z.B. Mitglieder der Geschäftsführung, Abteilungs- und Übungsleitungen, sowie dem Kindergartenpersonal) zur Verfügung gestellt, wie es die jeweilige Aufgabenstellung erfordert. Im Umfang der dabei verwendeten personenbezogenen Daten behandeln wir diese vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, sowie der Datenschutzerklärung.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen, die Umgang mit personenbezogenen Daten haben (z.B. Mitglieder der Geschäftsführung, Abteilungs- und Übungsleitungen), sind auf den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten zu verpflichten. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens dürfen nur im Rahmen ihrer jeweiligen Befugnisse Daten verarbeiten. Eine eigenmächtige Datenerhebung, Datennutzung oder Weitergabe ist untersagt.

 

Datenschutz im Kinderschutz

Unsere gemeinnützige Unternehmergesellschaft ist dem Kinderschutz verpflichtet. Aus diesem Grund überprüfen wir die Eignung unserer Trainer, Übungsleiter, Lehrer und Betreuer, die regelmäßig mit Kindern und Jugendlichen in Kontakt kommen und erwarten die Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Prüfung wird regelmäßig in Abständen von zwei Jahren wiederholt.

 

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Geschäftsführers können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),

Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),

Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),

Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),

Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und

Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: 

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail, unter office@k-f-b.de oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserem Unternehmen: Gabriele Schwientek (Geschäftsführerin).

Die Datenschutzerklärung wurde unter anderen mit dem Datenschutzerkl¦rungs-Generator der activeMind AG erstellt (Version 2018-06-22) und individuell angepasst.

Diese Datenschutzordnung wurde durch Beschluss der Mitgliederversammlung vom 25.05.2018 beschlossen und tritt mit Veröffentlichung auf der Homepage des Unternehmens in Kraft.